Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken?

Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken
Der Kaffeekonsum in Deutschland ist auf Rekordniveau Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen, noch vor Bier und Mineralwasser. Trotz der Preisanstiege der vergangenen Monate im Lebensmittelsektor gönnen sich die deutschen Kaffeetrinker ein Schlückchen mehr.

  • Die Deutschen trinken so viel Kaffee wie nie zuvor, das geht aus einer Markterhebung hervor, die der Deutsche Kaffeeverband in Auftrag gegeben hat.
  • Vier Tassen Kaffee pro Tag trinken die Konsumentinnen und Konsumenten im Schnitt.
  • Das ist eine deutliche Steigerung.
  • Die letzte Erhebung im vergangenen Sommer hatte einen Pro-Kopf-Verbrauch von 3,8 Tassen ausgewiesen.2021 lag er bei 3,6 und im Vor-Corona-Jahr bei 3,5 Tassen täglich.

Laut dem Verband hat vor allem der Wegfall der Corona-Beschränkungen in der Gastronomie im vergangenen Jahr, den Konsum weiter steigen lassen. Kaffee ist in Deutschland laut der Befragung mit Abstand das beliebteste Getränk, noch vor Mineralwasser und Bier.

Im Jahr 2022 wurde danach mehr Röstkaffee gekauft als je zuvor. “Mit 479.700 Tonnen liegt der Absatz von Röstkaffee auf einem Rekordhoch”, so Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer beim Deutschen Kaffeeverband in Hamburg. Der große Gewinner sei dabei die Gastronomie. Denn der Kaffeekonsum im “Außer-Haus-Markt” legte im vergangenen Jahr um rund 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.

“Die Leute wollen endlich wieder raus aus den eigenen vier Wänden, sie wollen endlich wieder draußen Kaffee trinken”, so Preibisch. Dadurch, dass 2022 auch weniger Menschen im Homeoffice arbeiteten, sei wieder mehr Kaffee auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause beim Business-Lunch getrunken worden.

  1. Auch die klassische Kaffeepause erlebte ihr Revival.” Gerechnet auf die gestiegene Einwohnerzahl insgesamt (also alle Menschen bis zum Baby) ging der jährliche Pro-Kopf-Konsum von Kaffee im Jahr 2022 mit 167 Litern allerdings leicht zurück – trotz Rekordabsatzes.
  2. Ein weiterer Trend im Kaffeemarkt ist die Verschiebung hin zu ganzen Kaffeebohnen beim Verkauf.

Sie machten im vergangenen Jahr mit einem Anteil von 44 Prozent (ein Plus von acht Prozent) ebenso viel aus wie der Verkauf von gemahlenem Kaffee. Für 2023 erwartet der Kaffeeverband, dass erstmals mehr “ganze Bohnen” verkauft werden als klassischer, gemahlener Röstkaffee.

Wie viel Kaffee wird in Deutschland täglich getrunken?

Köstlicher Kaffee beschert vielen Menschen einen guten Start in den Tag. Statistiken zufolge sind neun von zehn Deutsche Kaffee­trinker. Nach weiteren Statistiken zum Kaffee­konsum in Deutsch­land kommt heraus, dass hier­zulande durch­schnittlich drei Tassen Kaffee täglich getrunken werden.

Jährlich konsumiert jeder Bundes­bürger etwa 150 Liter Kaffee. Für die Zubereitung kommen oft professionelle Kaffee­voll­automaten zum Einsatz. Viele greifen alternativ auf Filter­kaffee Maschinen zurück. Erfahren Sie, was den Deutschen beim Kaffee­genuss wichtig ist, wie die Corona-Pandemie sich auf den Kaffee­konsum in Deutschland auswirkt und vieles mehr.

Erhalten Sie Aufschluss über die wichtigsten Kaffee-Fakten und werfen Sie einen Blick über den Tassen­rand. Für den Tchibo Kaffeereport No.10 – Kaffee in Zahlen 2021 wurden 5.000 Menschen in Deutsch­land zum Kaffee­konsum befragt. Freuen Sie sich außerdem auf viele lustige Kaffee-Fakten, mit denen Sie Ihre Kollegen in der nächsten Kaffeepause zum Schmunzeln bringen können. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken

Wie viele Menschen trinken in Deutschland Kaffee?

08.04.2022 Deutscher Kaffeemarkt 2021 erneut gewachsen PDF – Hamburg, 08. April 2022. Die Freude an Kaffee bleibt ungebrochen! Nach einem starken Jahr 2020 verzeichnete der deutsche Kaffeemarkt 2021 ein erneutes Wachstum. Der Pro-Kopf-Konsum von Kaffee stieg von 168 auf 169 Liter.

Wer ist der größte Kaffeekonsum der Welt?

Relevante Informationen über die Bedeutung von Kaffee heute – Der Kaffeekonsum nimmt in allen Ländern der Welt zu. Auch in asiatischen Ländern wie Japan und China steigt die Zahl der Kaffeetrinker. – Kaffee ist das am zweithäufigsten konsumierte Getränk nach Wasser,

  • 2,6 Milliarden Tassen Kaffee werden täglich auf der ganzen Welt getrunken.
  • Finnland ist mit 12 kg pro Kopf und Jahr der größte Kaffeekonsument, gefolgt von Norwegen (9,9 kg).
  • F rankreich liegt mit 5,4 kg auf Platz 17 (gegenüber nur 0,25 kg Tee pro Franzose und Jahr).20% der regelmäßigen Verbraucher trinken mehr als 5 Tassen/Tag.

Der größte Anstieg des Kaffeekonsums ist der der Japaner (+30% zwischen 1990 und 2010). Der Verbrauch in China ist in den letzten 10 Jahren um 16% pro Jahr gestiegen. Damit ist China der 17. größte Kaffeekonsument der Welt.

Welches Land trinkt mehr Kaffee Deutschland oder Italien?

Warum greifen 91 Prozent der Verbraucher zu Kaffee? – Eine überwältigende Mehrheit der Befragten identifiziert sich als Kaffeetrinker (91 Prozent), doch im Ländervergleich lassen sich große Unterschiede zwischen den Märkten erkennen. In Italien (80 Prozent) und Spanien (78 Prozent) ist regelmäßiger Kaffeegenuss höher als in Deutschland, doch immerhin ein Viertel der deutschen Verbraucher sind „begeisterte Kaffeetrinker” (27 Prozent).

Generell dominieren auch in Deutschland die Kaffeetrinker (89 Prozent), doch etwas mehr als einer von zehn deutschen Verbrauchern (11 Prozent) ist kein Kaffeefan immer mehr greifen zu Kaffee-Alternativen, wie Tee (63 Prozent). Unter europäischen Kaffeefans ist das Getränk unter anderem aufgrund des Geschmacks und Aromas so beliebt (72 Prozent), andere Gründe für den Kaffee-Genuss sind der Pausen-Effekt einer Tasse Kaffee (42 Prozent) sowie dessen Muntermacher-Wirkung (36 Prozent) und allgemeines Wohlbefinden nach dem Kaffee (36 Prozent).

In Deutschland spielen vor allem der Geschmack (73 Prozent) und das körperliche Wohlbefinden nach dem Kaffee (36 Prozent) eine große Rolle. Aroma und Geschmack ist in allen vier befragten Märkten der Hauptgrund für Kaffeekonsum doch in anderen Aspekten zeigen sich unterschiedliche Präferenzen.

In welchem Land gibt es den besten Kaffee?

Kaffeeanbau Länder – Top 10 in der Übersicht

Top 10 der Kaffeeanbau Länder Kaffeeanbau Land Arabica
1. Platz Brasilien 80 %
2. Platz Vietnam 5 %
3. Platz Indonesien (Sulawesi & Sumatra) 95 % bzw.25 %
4. Platz Kolumbien 100 %
See also:  Wie Viele Gesetzliche Krankenkassen Gibt Es In Deutschland?

Wer trinkt mehr Kaffee Deutschland?

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Dabei trinkt mehr als jeder Dritte Kaffee aus nachhaltigem Anbau. Eine Umfrage von Tchibo wartet mit noch mehr Zahlenmaterial zum Kaffeekonsum auf. Dienstag, 14. Juli 2020 zur Bilderstrecke, 3 Bilder Die Deutschen lieben Kaffee, 89,1 Prozent trinken ihn täglich. Das sind rund drei Prozentpunkte mehr als im Vorjahr, so das repräsentative Umfrageergebnis unter mehr als 5.000 deutschen Kaffeetrinkern aus dem Tchibo Kaffeereport 2020.

  • Mehr als jeder Dritte in Deutschland (34,1 Prozent) trinkt täglich nachhaltigen Kaffee.
  • Zusammen mit denen, die ihn mehrmals pro Woche bevorzugen, werden 48 Prozent erreicht.
  • In Haushalten mit Kindern wird mehr nachhaltiger Kaffee (41,7 %) konsumiert als in kinderlosen (30,8 %) – 60,4 Prozent der Konsumenten finden ihn allerdings zu teuer.

Männer trinken mehr Kaffee Männer trinken deutlich mehr Kaffee als Frauen – nämlich 3,9 Tassen am Tag, Frauen hingegen 3,3 Tassen. Im Durchschnitt duften 3,6 Tassen täglich bzw.166 Liter pro Jahr und pro Kopf Kaffeearomen in deutschen Haushalten. Die Nordrhein-Westfalen bevorzugen mit 4,1 Tassen täglich am meisten einen Kaffee, in Bayern werden mit 3,3 Tassen die wenigesten Tassen eingeschenkt.

Wie trinken die meisten ihren Kaffee?

1.162 Liter Kaffee im Jahr Ein Deutscher trinkt durchschnittlich 162 Liter Kaffee im Jahr, mehr als Wasser (151l) oder Bier (105l). Somit kann Kaffee durchaus als Lieblingsgetränk der Deutschen bezeichnet werden. Die meisten Deutschen trinken zwei bis drei Tassen Kaffee am Tag. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 2. Filterkaffee ist Favorit Filterkaffee ist immer noch die Lieblingsvariante der deutschen Kaffeetrinker.68% bereiten ihren Kaffee auf diese Art zu, gefolgt von Cappuccino (42%) und Latte Macchiato (41%). Ungefähr drei von vier Kaffeetrinkern in Deutschland besitzen eine Filterkaffeemaschine. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 3.609.000 Tonnen Kaffee importiert Im ersten Halbjahr 2016 wurden 609.000 Tonnen Kaffee mit einem Warenwert von 1,5 Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Im gleichen Zeitraum wurden 29.500 Tonnen Tee mit einem Warenwert von 100 Millionen Euro nach Deutschland eingeführt. 4. Gen beeinflusst Kaffeekonsum Wissenschaftler fanden heraus, dass das Gen namens PDSS2 unseren Kaffeekonsum beeinflusst: je aktiver es ist, desto weniger Kaffee trinkt ein Mensch. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 5. Kaffeetrinken in Europa „Ein Kännchen Kaffee, bitte!”, so trinken die Deutschen gerne ihren Kaffee auswärts. Nicht ganz so stark und mit Milch. Die Franzosen haben ihn lieber klein, schwarz und stark, ähnlich wie in Italien. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 6. Ökobilanz der Kaffeesysteme Wie ökologisch ist eigentlich Kaffee? Die Abfallbilanz der verschiedenen Kaffeesysteme sieht z.B. so aus: Der Filterkaffee gewinnt mit 0,2 g Müll pro Tasse, auf Platz zwei liegt der Kaffee aus der Pad-Maschine mit 0,8 g Abfall pro Tasse. Kapseln produzieren dagegen 2 bis 3 g Abfall pro Tasse! Der Bayern 1 Umweltkommissar zur Ökobilanz der Kaffeesysteme Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 7. Kaffeepflanzen entlang des Äquators Egal ob Brasilien, Vietnam oder Äthiopien: der Kaffee wird, unabhängig von einzelnen Ländern gesehen, entlang des Äquators gepflanzt, dort befinden sich die besten Bedingungen für die großen Plantagen. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 8. Drei Jahre bis zur Ernte Eine Kaffeepflanze benötigt mindestens drei Jahre Zeit, bis sie erste Erträge bringt. Nach einem Zeitraum von sechs bis 8 Jahren erreicht sie das maximale Produktionsvolumen. 9. Japan als Land der Automaten In welchem Land gibt es pro Einwohner die meisten Kaffee-Verkaufsautomaten? In Japan. Die Automaten bieten die Getränke zumeist in Dosen an, die auf Wunsch sogar erhitzt werden. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 10. Kaffee wird überall getrunken 96,4% trinken ihren Kaffee zu Hause, 77,3% bei Freunden & Verwandten und 65,2% bei der Arbeit. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 11. Kaffeetrinken in Deutschland Frauen wie Männer in Deutschland bevorzugen ihren Kaffe in mittlerer Stärke, auch nach Alter angeordnet gewinnt die Stärke 5 beim Kaffee. Müssten sich die Deutschen entscheiden, tränken sie ihren Kaffee lieber weniger stark und mit mehr Flüssigkeit, als stark und mit weniger Flüssigkeit. Quellen bzw. weiterführende Links:

Bayerischer Rundfunk: Umweltfreundlichkeit von Kaffee Deutsches Grünes Kreuz e.V.: Wirkungen von Kaffee Deutscher Kaffeeverband e.V.: Internationale Kaffee-Trends Statistisches Bundesamt: Import von Kaffee Statista GmbH: Pro-Kopf-Konsum von Getränken Tchibo GmbH: Kaffeereport 2015 Tchibo GmbH: Kaffeereport 2016

Welches EU Land trinkt am meisten Kaffee?

1. Die Niederlande – An der Spitze der europäischen Kaffeekonsumenten sind die Niederländer. Das Land der tausend Windmühlen trinkt täglich bis zu 4 Tassen Kaffee und der Pro-Kopf-Verbrauch liegt 2020 bei sagenhaften 8,3 Kilogramm. Das nationale Trendgetränk? Dutch Drip (auch Cold Drip oder Slow Drip genannt).

Welches Land macht am meisten Kaffee?

Brasilien – Brasilien ist der weltgrößte Kaffeeexporteur. Im ganzen Land gibt es ungefähr 300.000 Kaffeefarmen mit einer Größe von einem bis 25.000 Hektar. Die Brasilianer konsumieren die Hälfte ihrer gesamten Kaffeeproduktion selbst.

Welches Land hat am meisten Kaffee?

Die Top 10 der Länder, in der der meiste Kaffee getrunken wird: Platz 1: Die Niederlande mit ca.2,414 Tassen täglich je Einwohner. – Bei unserem Nachbarn genießt man seine Tasse Kaffee auch schon mal gerne mit einem großen die Tasse bedeckenden Keks.

Wer ist Weltmeister im Kaffee trinken?

Die Finnen konsumieren jährlich unglaubliche 12 Kilo Kaffee pro Person, was sie zum Weltmeister im Kaffeetrinken macht. (Diese Tasse stammt vom finnischen Hersteller für Tafelgeschirr, Arabia.)

Wer hat den besten Kaffee der Welt?

W as macht einen guten Kaffeegeschmack aus? – Viele Coffee-Liebhaber streiten sich darüber, was einen guten Kaffeegeschmack auszeichnet. Das wichtigste Argument ist bei einer Tasse Kaffee die Qualität der Kaffeebohnen. Es wird zwischen Arabica und Robusta unterschieden.

  1. Die Robusta Bohnen sind klein und kommen oft aus Vietnam, während die Arabica Bohnen überwiegend aus Kolumbien kommen.
  2. Diese Kaffeebohnen brauchen aber mehr Zeit, weil sie einen längeren Reifeprozess haben.
  3. Darüber hinaus darfst du nicht vergessen, dass der Kaffee einen weiten Weg zu uns hat.
  4. Der beste Kaffee wird in Kolumbien, in Asien und in Afrika angebaut.
See also:  Wie Viele L'Osteria Gibt Es In Deutschland?

Die Lieferung hat einen Einfluss auf den Geschmack der Kaffeebohnen. Wichtig ist, dass der Kaffee gut verpackt zu uns geliefert wird. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken Kaffeegeschmack aus der French Press oder auch Stempelkanne genannt.

Ist Kaffee gesund oder nicht?

Kaffee: Gesund oder gesund? Stand: 09.10.2020 11:40 Uhr Das beliebteste Getränk der Deutschen ist Kaffee – rund 150 Liter trinkt jeder durchschnittlich pro Jahr. In vielen Fällen kann sich Kaffee positiv auf die Gesundheit auswirken. Zu diesem Schluss kommen britische Forscher, die mehr als 200 Studien ausgewertet haben.

Drei bis vier Tassen Kaffee am Tag wirken sich in der Regel positiv auf die Gesundheit aus. Ein moderater Kaffeekonsum ist mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfälleund verbunden. Auch ein niedrigeres Risiko für, Diabetes, Alzheimer und wird vermutet.

Bei Schwangeren kann sich übermäßiger Kaffee-Konsum jedoch negativ auf die Gesundheit des heranwachsenden Kindes auswirken. Mögliche Folgen sind ein unterdurchschnittliches Geburtsgewicht oder eine Frühgeburt.

Frauen, die an leiden, sollten ihren Kaffeekonsum reduzieren.

Trotz aller Hinweise auf die gesundheitsfördernde Wirkung von Kaffee warnen Wissenschaftler vor Euphorie. Sie geben zu bedenken, dass in den Studien neben dem Kaffeekonsum andere Faktoren eine Rolle spielen könnten, zum Beispiel Rauchen, körperliche Bewegung und Ernährung.

Warum trinken Italiener Wasser zum Kaffee?

Das Geheimnis hinter dem Glas Wasser zum Espresso Mittlerweile wird in jedem üblichen Café zu einem Espresso ein Glas Wasser serviert. Die weitverbreitete Annahme, dass dies aufgrund der Wirkung des Kaffees dem Körper Flüssigkeit zu entziehen zustande kommt, stimmt so jedoch nicht.

  • Offein besitzt zwar eine harntreibende Wirkung, diese fällt jedoch deutlich geringer aus als vielerorts verbreitet und ist auf den Zeitraum unmittelbar nach dem Trinken begrenzt.
  • Insgesamt soll also die Menge an Wasser, die durch einen Becher Kaffee aufgenommen wird, den Verlust auf der anderen Seite wieder ausgleichen.

Das ist also nicht die entscheidende Erklärung für das Glas Wasser. Etwas, was zu viele Menschen heutzutage nicht mehr wertschätzen, ist sauberes Trinkwasser. Als die Leitungen noch nicht so sauber waren, dass das Wasser direkt zum Trinken geeignet war, musste es erst abgekocht werden, um alle Keime abzutöten.

Cafés, die zum Espresso ein Glas Wasser servierten, bewiesen dadurch also, dass sie auch den Kaffee mit sauberem Trinkwasser kochen. Sinnvoll ist es dennoch, das Glas Wasser zum neutralisieren zu nutzen, um das volle Kaffeearoma genießen zu können. Leider mussten wir aufgrund von sehr viel Spam die Kommentar-Funktion im Solino Kaffee-Blog ausschalten.

Hast Du Anregungen? Möchtest Du uns zu diesem Artikel etwas mitteilen? Dann, Wir freuen uns auf Deine Nachricht! : Das Geheimnis hinter dem Glas Wasser zum Espresso

Welches Land am meisten Zucker und Kaffee?

Für das Erntejahr 2022/2023 prognostizierte die USDA für Brasilien eine Zuckerernte von rund 36,4 Millionen Tonnen. Damit ist der südamerikanische Staat der größte Zuckerproduzent der Welt. Zugleich ist Brasilien auch der führende Exporteur von Zucker weltweit.

In welchem EU Land ist Kaffee am günstigsten?

Niederlande: Kaffee – Die Niederlande sind unter anderem bekannt dafür, dass der Kaffee dort deutlich günstiger ist als in Deutschland. Sogar deutsche Kaffeemarken sind dort wesentlich billiger. Eine 500-Gramm-Packung kostet in den Niederlanden bis zu zwei Euro weniger.

Was ist der teuerste Kaffee auf der Welt?

1. Katzenkaffee. Der Produktionsprozess ist unappetitlich, aber an seinem Ende steht der teuerste Kaffee der Welt: Kopi Luwak wird zu einem Kilopreis zwischen 800 und 1.200 Euro gehandelt. In Indonesien werden Kaffeebohnen an nachtaktive Schleichkatzen verfüttert.

Wer ist der größte Kaffeeröster in Deutschland?

Größte Kaffeerösterei Europas in Berlin – Erst in einem zweiten Schritt kann auch die Bonner Kartellbehörde mit einbezogen werden: wenn es um Marktanteile in Deutschland geht. Mondelez ist mit der Bremer Traditionsmarke Jacobs die Nummer zwei in Deutschland, Master Blenders kommt hierzulande nur auf rund sechs Prozent Marktanteil.

  • Zudem betreibt Mondelez in Berlin sogar die größte Kaffeerösterei Europas.
  • Weitere Werke stehen in Bremen und Elmshorn.
  • Herausgenommen aus dem Deal wurde übrigens das Land Frankreich: Dort stellt Mondelez die Nummer eins, Master Blenders die Nummer zwei.
  • Einen derart hohen Marktanteil würde die französische Kartellbehörde sehr wahrscheinlich nicht zulassen – oder hohe Auflagen machen.

Der Markt für Kaffee ist schon jetzt hart umkämpft. Der Zusammenschluss der beiden Konzerne wird das verstärken, sind sich die Experten sicher. „Die Unternehmen ergänzen sich gigantisch”, sagt ein Branchenkenner. Rationalisierungen werden wohl nicht das beherrschende Thema: Mondelez ist mit seinen Hauptmarken Jacobs, Café Hag oder Tassimo stark vertreten bei Kaffeepulver sowie Kaffeekapseln für Mischgetränke.

Wie viele Kunden hat ein Kaffee am Tag?

Im Jahr 2018 besuchten 160.000 Personen in Deutschland täglich Coffeeshops, wie zum Beispiel Starbucks oder Segafredo. Währenddessen waren 18,95 Millionen Personen seltener als einmal pro Monat dort anzutreffen und 34,52 Millionen Deutsche besuchten nie Coffeeshops.

Welcher Kaffee wird in Deutschland am meisten getrunken?

Spannende Zahlen und Fakten zu Kaffee Wie viele Tassen Kaffee trinkt der durchschnittliche Deutsche? Welches europäische Land konsumiert den meisten Kaffee und wo wird Kaffee größtenteils produziert? Wir servieren euch gerne die Antworten – natürlich bei einem Tässchen Kaffee.

Svenja, Redaktion Habt ihr euch schon immer mal gefragt, wie viel Kaffee wir Deutschen eigentlich Jahr für Jahr trinken und welche europäische Nation die kaffeeverrückteste ist? Dann macht es euch erstmal mit einer Tasse Kaffee gemütlich. Tchibo hat in seinem * von der Kaffeeproduktion bis hin zum Kaffeekonsum nichts ausgelassen.

Hier sind die heißesten Facts für euch zusammengefasst. Der weltweite Kaffeekonsum wächst seit Jahren stetig weiter Brasilien ist weltweiter Marktführer in der Kaffeeproduktion. Das Land baut auf knapp 2 Mio. Hektar 39% des weltweiten Rohkaffees an. In Vietnam, dem zweitgrößten Kaffeeproduzenten (18,5 % Weltmarktanteil) ist es nicht mal ein Drittel dieser Anbaufläche, gerade mal 600.000 Hektar. Die Top 5-Erzeugerländer von Kaffee (nach Weltanteil):

  • Brasilien
  • Vietnam
  • Kolumbien
  • Indonesien
  • Äthiopien
See also:  Wie Viele Nutzer Hat Tiktok In Deutschland?

Unter allen deutschen Kaffeetrinkern trinken:

  • 87,9 % mehrmals täglich Kaffee
  • 2,0 % etwa einmal in der Woche Kaffee
  • 1,0 % etwa einmal im Monat Kaffee

Diese Kaffeesorten trinken die Deutschen besonders oft:

  • Filterkaffee (48,5 %)
  • Cappuccino (27,0 %)
  • Latte Macchiato (19,3 %)
  • Espresso (15,9 %)
  • Caffè Crema (21,5 %)
  • Instant-Kaffee (5,1%)

So trinken die meisten Deutschen ihren Kaffee:

  • schwarz (22,4 %)
  • mit Vollmilch (32 %)
  • mit Zucker (24,6 %)

In dieser Form kaufen die Deutschen Kaffee am liebsten:

  • Pulver (52,1 %)
  • ganze Bohnen (43,5 %)
  • Pads (20,5 %)
  • Kapseln (19,4 %)

Kaffeekonsum in Tonnen 2015 wurden weltweit über 9 Mio. Tonnen Kaffee getrunken. Allein in Deutschland waren es 587.930 Tonnen. Latte Macchiato, Filterkaffee, Espresso oder Cappuccino? Welcher Kaffee-Typ bist du?

  • Unverzichtbarer Kaffee-Genuss Mehr als die Hälfte der deutschen Kaffeetrinker (52,9 %) können nicht auf Kaffee verzichten – hingegen schon eher auf das Smartphone (42,9 %), Urlaub (34,4 %) oder Sex (35, 8 %).
  • Kaffeekonsum pro Kopf Im Jahr 2020 konsumiert der durchschnittliche Deutsche pro Kopf 4,4 Kilo Röstkaffee.
  • An der Spitze der europäischen Kaffeekonsumenten stehen:
  1. Luxemburg
  2. Finnland
  3. Schweden
  4. Niederlande
  5. Dänemark

: Spannende Zahlen und Fakten zu Kaffee

Wie viel Tassen Kaffee pro Jahr?

Ob schwarz, mit Zucker oder Milch: Kaffee ist eines der beliebtesten Heißgetränke. Laut aktueller Daten des Statista Consumer Market Outlook zum Tag des Kaffees am 01. Oktober trinken die Deutschen im Schnitt 450 Tassen Kaffee im Jahr. Damit liegen sie europaweit auf Platz acht.

Wie die Statista-Grafik zeigt, trinken die Luxemburger europaweit am meisten Kaffee, mit durchschnittlich 925 Tassen Kaffee pro Kopf im Jahr 2021. Auch in den Niederlanden, den skandinavischen Ländern und Österreich ist der Kaffeeverbrauch vergleichsweise hoch. Für eine Tasse Kaffee werden schätzungsweise 12 Gramm Pulver benötigt.

Somit verbraucht jede:r Deutsche im Jahr etwa 5,4 Kilogramm des koffeinhaltigen Heißgetränks. Der meiste Umsatz wird weltweit mit “Außer-Haus-Kaffee” generiert – in der Bundesrepublik machen Coffee-to-go und im Café rund 70 Prozent des Gesamtumsatz aus, wie eine weitere Grafik zeigt. Beschreibung Die Grafik zeigt den geschätzten Pro-Kopf-Verbrauch von Kaffee in europäischen Ländern. Melden URL für Referenzlink :

Wie trinken die meisten ihren Kaffee?

1.162 Liter Kaffee im Jahr Ein Deutscher trinkt durchschnittlich 162 Liter Kaffee im Jahr, mehr als Wasser (151l) oder Bier (105l). Somit kann Kaffee durchaus als Lieblingsgetränk der Deutschen bezeichnet werden. Die meisten Deutschen trinken zwei bis drei Tassen Kaffee am Tag. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 2. Filterkaffee ist Favorit Filterkaffee ist immer noch die Lieblingsvariante der deutschen Kaffeetrinker.68% bereiten ihren Kaffee auf diese Art zu, gefolgt von Cappuccino (42%) und Latte Macchiato (41%). Ungefähr drei von vier Kaffeetrinkern in Deutschland besitzen eine Filterkaffeemaschine. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 3.609.000 Tonnen Kaffee importiert Im ersten Halbjahr 2016 wurden 609.000 Tonnen Kaffee mit einem Warenwert von 1,5 Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Im gleichen Zeitraum wurden 29.500 Tonnen Tee mit einem Warenwert von 100 Millionen Euro nach Deutschland eingeführt. 4. Gen beeinflusst Kaffeekonsum Wissenschaftler fanden heraus, dass das Gen namens PDSS2 unseren Kaffeekonsum beeinflusst: je aktiver es ist, desto weniger Kaffee trinkt ein Mensch. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 5. Kaffeetrinken in Europa „Ein Kännchen Kaffee, bitte!”, so trinken die Deutschen gerne ihren Kaffee auswärts. Nicht ganz so stark und mit Milch. Die Franzosen haben ihn lieber klein, schwarz und stark, ähnlich wie in Italien. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 6. Ökobilanz der Kaffeesysteme Wie ökologisch ist eigentlich Kaffee? Die Abfallbilanz der verschiedenen Kaffeesysteme sieht z.B. so aus: Der Filterkaffee gewinnt mit 0,2 g Müll pro Tasse, auf Platz zwei liegt der Kaffee aus der Pad-Maschine mit 0,8 g Abfall pro Tasse. Kapseln produzieren dagegen 2 bis 3 g Abfall pro Tasse! Der Bayern 1 Umweltkommissar zur Ökobilanz der Kaffeesysteme Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 7. Kaffeepflanzen entlang des Äquators Egal ob Brasilien, Vietnam oder Äthiopien: der Kaffee wird, unabhängig von einzelnen Ländern gesehen, entlang des Äquators gepflanzt, dort befinden sich die besten Bedingungen für die großen Plantagen. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 8. Drei Jahre bis zur Ernte Eine Kaffeepflanze benötigt mindestens drei Jahre Zeit, bis sie erste Erträge bringt. Nach einem Zeitraum von sechs bis 8 Jahren erreicht sie das maximale Produktionsvolumen. 9. Japan als Land der Automaten In welchem Land gibt es pro Einwohner die meisten Kaffee-Verkaufsautomaten? In Japan. Die Automaten bieten die Getränke zumeist in Dosen an, die auf Wunsch sogar erhitzt werden. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 10. Kaffee wird überall getrunken 96,4% trinken ihren Kaffee zu Hause, 77,3% bei Freunden & Verwandten und 65,2% bei der Arbeit. Wie Viel Kaffee Wird In Deutschland Getrunken 11. Kaffeetrinken in Deutschland Frauen wie Männer in Deutschland bevorzugen ihren Kaffe in mittlerer Stärke, auch nach Alter angeordnet gewinnt die Stärke 5 beim Kaffee. Müssten sich die Deutschen entscheiden, tränken sie ihren Kaffee lieber weniger stark und mit mehr Flüssigkeit, als stark und mit weniger Flüssigkeit. Quellen bzw. weiterführende Links:

Bayerischer Rundfunk: Umweltfreundlichkeit von Kaffee Deutsches Grünes Kreuz e.V.: Wirkungen von Kaffee Deutscher Kaffeeverband e.V.: Internationale Kaffee-Trends Statistisches Bundesamt: Import von Kaffee Statista GmbH: Pro-Kopf-Konsum von Getränken Tchibo GmbH: Kaffeereport 2015 Tchibo GmbH: Kaffeereport 2016